Militärische Grenzverletzungen: Abgeordnete Weiler und Mansmann fordern Sanktionen gegen Aserbaidschan

Berlin. – Angesichts der militärischen Grenzverletzungen seitens Aserbaidschans im Süden Armeniens haben sich der Präsident und Vizepräsident des Deutsch-Armenischen Forums, Albert Weiler MdB und Till Mansmann MdB, an den Bundesaußenminister, Heiko Maas, gewandt mit der eindringlichen Bitte, das militärische Vorgehen Aserbaidschans zu verurteilen und Sanktionen gegen die Regierung in Baku zu verhängen.    Weiterlesen

Weiler und Mansmann fordern Sanktionen gegen Alijew

Berlin. – Die stellv. Vorsitzenden der Deutsch-Südkaukasischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, Albert Weiler MdB (CDU, Präsident des Deutsch-Armenischen Forums) und Till Mansmann MdB (FDP, Vizepräsident des Deutsch-Armenischen Forums), wenden sich an die Bundeskanzlerin, Angela Merkel, mit der Forderung, Sanktionen gegen den aserbaidschanischen Staatspräsidenten,  Ilham Alijew,  sowie gegen die anderen aserbaidschanischen Verantwortlichen zu beschließen. Weiterlesen

„Dialog mit dem Land Armenien“ in Bensheim

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Deutsch-Armenischen Forums e.V., „Dialog mit dem Land Armenien“, fand am 19. November ein weiterer Dialog am Goethe-Gymnasium in Bensheim, im Wahlkreis des Vizepräsidenten des Forums, Till Mansmann MdB, statt. Weiterlesen

Deutsch-Armenisches Wirtschaftsforum in Stuttgart

Stuttgart. – Im Rahmen der Armenischen Kulturtage Stuttgart veranstalteten der Deutsche Wirtschaftsverband Armenien – AHK und der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft in Stuttgart das Deutsch-Armenische Wirtschaftsforum 2019. Während des Forums konnten sich etwa 50 Unternehmer aus Armenien und Deutschland austauschen und gemeinsame Geschäftsideen entwickeln. Die deutschen Wirtschaftsvertreter hatten zudem die Möglichkeit, in den Dialog mit Vertretern der armenischen Regierung zu treten. Der Vertreter des armenischen Wirtschaftsministeriums sowie Botschafter Ashot Smbatyan standen dazu persönlich zur Verfügung. Der parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Bareiß, begrüßte ebenso die Teilnehmer. Weiterlesen

10 Jahre KAS in Armenien: Weiler analysiert die EU-Linie des Landes

Jerewan/Berlin. – Seit 10 Jahren fördert die Konrad-Adenauer-Stiftung die politische Bildung sowie den gesellschaftlichen Diskurs in Armenien. Anlässlich dieses Jubiläums folgte der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete und Präsident des Deutsch-Armenischen Forums e. V., Albert Weiler (CDU), der Einladung der Stiftung zu einer Podiumsdiskussion in Jerewan über die EU-Armenien Beziehungen und das Partnerschaftsabkommen. Das Abkommen wurde am 24. November  2017 zwischen Armenien und der EU in Brüssel unterzeichnet.   Weiterlesen

Armenien und Moldau: Eine gemeinsame Analyse

Berlin. – Moldau und Armenien teilen eine gemeinsame Vergangenheit. Aufgrund der geopolitischen Entwicklungen im postsowjetischen Raum sind die beiden Länder gefordert, sich mit den Interessen von Russland und der EU auseinanderzusetzen und gegebenenfalls davon zu profitieren. Zu diesem Thema organisierten die Deutsch-Armenischen und Deutsch-Moldauischen Foren im Bundestag eine gemeinsame Diskussionsrunde: „Hin- und Hergerissen zwischen der EU und Russland“. Weiterlesen